Ein besonderes Wochenende: Trainingslager 2012

Unser inzwischen 4. Trainingslager führten die Turnerinnen und Turner des Sportverein „Döllnitztal“ e.V. Mügeln vom 30. Juni bis 1. Juli 2012 in Mügeln durch.



Ein besonderer Höhepunkt sollte an diesem Wochenende die Übernachtung in den Zelten werden. Der Zuspruch war riesengroß, es nahmen 36 Mädchen und Jungen der 1. bis 6. Klasse teil. Viele sportliche Aktivitäten waren geplant und es bestand wieder die Möglichkeit, das deutsche Sportabzeichen abzulegen. Dafür waren von allen Ausdauer, Schnelligkeit, Sprung- und Wurfkraft gefragt.
Start für die beiden erlebnisreichen Tage war am Sonnabend um 10 Uhr im Mügelner Stadtbad. Dort konnten alle Kinder baden, schwimmen und rutschen. Für das Sportabzeichen mussten unsere Sportler in ihren jeweiligen Altersklassen die geforderte Schwimmstrecke zurücklegen.
Zur Stärkung zwischendurch war auch gesorgt, es gab leckere Pommes.

Um 14 Uhr ging es zur Turnhalle der Grundschule Tintenklecks.
Mit großer Begeisterung und Freude bauten alle Kinder fleißig ihre Zelte auf dem Sportplatz auf. Danach gab es bei einer kurzen Verschnaufpause Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.
Anschließend ging es für unsere Aktiven sportlich weiter. In der Sportart Leichtathletik mussten die Disziplinen 50m-Sprint, Weitsprung, Schlagball und 800m-Lauf absolviert werden.
Nach diesen sportlichen Wettkämpfen freuten sich alle auf das gemeinsame Abendessen.
Als abschließender Höhepunkt für diesen Tag stand noch eine Nachtwanderung auf dem Plan. Ein aufziehendes heftiges Gewitter und starker Regen machten uns leider einen Strich durch unseren schönen Tag. Deshalb mussten wir kurzerhand um planen und alle schlugen ihr Nachtlager in der Turnhalle auf.

Der Sonntagmorgen begann für alle 7 Uhr mit Morgengymnastik im Freien. Nach dem Frühstück wurden die Übungen für das Sportabzeichen in der Sportart Gerätturnen, zu denen Boden, Reck- und Bockspringen gehören, durchgeführt.

Alle Teilnehmer, von den Kleinen bis zu den Großen, zeigten an diesem Wochenende von Anfang an vollen Einsatz und Begeisterung.
Allen Kindern gebührt ein großer Dank für ihre Einsatzfreude und die guten erreichten Ergebnisse. Es hatte allen viel Spaß bereitet.

Unseren Sportlern, die demnächst in die Sommerferien gehen, wünschen wir viel Erholung und eine schöne Zeit.

Die Übungsleiter